Partnerschaft für Demokratie Meißen

Meißen ist eine weltoffene Stadt und hat ein demokratisches und humanistisches Werteverständnis. Die Bevölkerung gestaltet aktiv das politisch-gesellschaftliche Leben mit.

In Partnerschaften für Demokratie kommen Verantwortliche aus der kommunalen Politik und Verwaltung und Aktive aus der Zivilgesellschaft zusammen. Auf lokaler Ebene wollen sie handeln, um Demokratie und Vielfalt zu fördern und Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit einzudämmen.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ werden Partnerschaften vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in ganz Deutschland unterstützt. Dazu werden den geförderten Kommunen jährlich Gelder für einen Aktions- und Initiativfonds sowie einen Jugendfonds zur Verfügung gestellt, aus denen konkrete Einzelmaßnahmen und Projekte finanziert werden können.

Ansprechpartner für Fragen aller Art ist die externe Koordinierungs- und Fachstelle Partnerschaft für Demokratie Meißen. Diese erreichen Sie unter der E-Mailadresse pfd@sopro-meissen.de oder telefonisch unter 0 35 21 / 75 49 604.