Über das Bundsprogramm "Demokratie leben!" wird den Partnerschaften für Demokratie ein Fördertopf, der Jugendfonds, zur Verfügung gestellt. Über diesen sollen ansässige Jugendgremien verfügen, in Meißen macht das der Jugendstadtrat.

Somit stehen dem Jugendstadtrat Mittel zur Verfügung, um eigene Projekte durchzuführen und andere finanziell zu unterstützen. Pro Projekt können in der Regel bis zu 500€ beantragt werden. Projektträger können Jugendliche bis 27 Jahre, Erwachsene, welche für Jugendliche aktiv (allerdings keine Träger der Jugendarbeit) sind sowie Gruppen, Vereine, Initiativen und Verbände sein. Hinweise zur Antragsstellung und das entsprechende Formular sind im Downloadbereich zu finden.